Logo WU DE Akademie

Weiterbildung Wu De Facilitation:
Die Module

Die einjährige Weiterbildung „Wu De Facilitation“ (18 Schulungstage) gliedert sich in drei sechstägige Module sowie begleitende Coaching- und Supervisionssitzungen. Die vorangehende dreitägige Kompaktschulung „Der Wu De Prozess“ dient zur Einführung in das Paradigma und in alle wesentlichen Konzepte.

Die Arbeitsweise gestaltet sich in jedem Modul interaktiv in einem Wechselspiel aus Input, Übungen, Arbeit an Beispielen in der Gruppe, Bearbeitung von Themen aus dem eigenen Berufsfeld.

Modul 1 (6 Tage):
Vertiefung des Paradigmas
Die Persönlichkeit des Facilitators/der Facilitatorin

Dieses Modul dient insbesondere dazu, die eigenen Qualitäten und Ressourcen aus der Perspektive der Wu De Methodik vertieft kennenzulernen. Das Ziel ist zu wissen, wie Sie diese Qualitäten in Ihrem Arbeitskontext einbringen können, um gemäß Ihrer eigenen Intention sinnvoll wirksam zu werden.

Modul 2 (6 Tage):
Prozesse gestalten;Organisation und Führung
Der Wirkungskreis der Facilitatorin/des Facilitators

Dieses Modul ist vor allem darauf ausgerichtet, in der Zusammenarbeit mit anderen – Vorgesetzten, Mitarbeitern, Team-Kollegen, usw. – die eigenen Qualitäten und Potentiale mit denen der anderen Beteiligten im Hinblick gemeinsamer Ziele auf möglichst gute Weise zu verbinden.

Modul 3 (6 Tage):
Teambildung und Zusammenarbeit;
Navigieren im Chaos
Gemäß der eigenen Haltung wirksam werden

Das Modul zielt darauf ab, innerhalb komplexer Prozesse, in denen auch gegenläufige Interessen und Absichten zusammenkommen, geeignete Interventionen zu finden. Im Zentrum steht, sich selbst und das gesamte System handlungsfähig zu halten, Hindernisse zu überwinden und auf Lösungswegen voranzukommen.

Dozent

Pao Siermann

Weitere Informationen und Anmeldung

Auf Wunsch senden wir Ihnen weitere, ausführliche Informationen.

Sie erreichen uns unter:
Tel. +49-30-478 67 000
oder über das Kontaktformular.

© 2011 - 2019 Pao Siermann | Impressum | Datenschutz